Dipl. Biol. Ulrich Dopheide
Dipl. Biol. Ulrich Dopheide

Seit 2008 gibt es den Auenlehrpfad an der Alz

 

Für Führungen kann nun auch das Thema Fließgewässer angeboten werden.

Eine Führung beim Auenlehrpfad dauert jedoch 3 Stunden.

Das Führungsteam des Umweltgarten wurde für diese Führungen von Dipl. Biol. Ulle Dopheide und Dipl. Biol. Matthias Luy von der LBV Geschäftsstelle München geschult.

Wegbeschreibung
Wegbeschreibung

 

Möchte man den Auenlehrpfad auf eingene Faust erkunden, sind ca. 90 Minuten erforderlich, die reine Gehzeit beträgt 45 Minuten.

Für Rollstuhlfahrer oder Kinderwägen ist der Auenlehrpfad nicht geeignet.

 

 

In der Au gibt es so manches zu sehen und zu entdecken.

 

Station des Lauschens: einfach die Augen schließen darauf achten was man hört.

oder das Auge des Waldes suchen

Waldbild Stangenwald
Waldbild Stangenwald
Waldbild Auwald
Waldbild Auwald
Waldbild Weichholzaue
Waldbild Weichholzaue

Waldbilder : Durch die roten Bilderrahmen betrachtet man den Auwald,

die Weichholzaue oder den Fichtenstangenwald.

Wegkreuz
Wegkreuz

Seit Herbst 2010 steht ein Wegkreuz beim Auenlehrpfad an der Alz.

Am Mittwoch den 25. Mai um 15 Uhr erhält es durch Pfarrer Günter Eckl den kirchlichen Segen.

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Wegbeschreibung
Wegschnecke Anne

Die Rote Wegschnecke Anne zeigt den Weg vom Umweltgarten zum Auenlehrpfad

Stationen des Auenlehrpfades
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION